Acrylic Pouring / Acryl Fliesstechnik

Der Kurs ist leider ausgebucht. Sie können sich jedoch für die Warteliste anmelden.

Das fantastische Spiel mit den Farben / Kennen Sie schon Acrylic Pouring? Der Trend in der Acrylmalerei kommt ursprünglich aus der USA und hat bereits zahlreiche Anhänger gefunden.
Acrylic Pouring steht für das Giessen von flüssiger Acrylfarbe, um damit wunderbare, abstrakte Bilder zu erschaffen. Sie benötigen keinerlei Vorerfahrung im Zeichnen oder Malen, sondern können bereits mit nur wenig Übung erste gelungene Werke erstellen. Gleichzeitig bietet das Pouring genügend Spielraum und Techniken, um immer wieder Neues zu entdecken. Die Zugabe von Silikon und die Verwendung eines Heissluftföhns beeinflussen die Zellbildung zusätzlich.
Die Ergebnisse sind nicht vorhersehbar. Jedes Bild, das in Acryl Fließtechnik gestaltet wird, ist ein Experiment, ein kreatives Spiel, das einzigartige Resultate hervorbringt. Lassen Sie sich darauf ein!

Die Kursleiterin Nicole Buchmann ist bildende Künstlerin MA und Fotografin. Ihr Arbeitsgebiet ist vielfältig und umfasst die Bereiche Malerei, Fotografie, Video, Installation und Performance.
Als Mutter von zwei kleinen Mädchen beschäftigt sich Nicole Buchmann auf wissenschaftlicher und praktischer Ebene mit der Vereinbarkeit von Familie und Beruf im Feld der Kunst. Sie hat das Projekt «CoWorking – CoPlaying» initiiert, welches im Chessi in Sarnen (ehemals Restaurant Hirschen) erstmals umgesetzt worden ist. Weiter Infos: www.nicolebuchmann.com/coworking-coplaying

Kursdetails

Kursdaten:
Sa. 17.10.2020 09:00 bis 12:00
Sa. 24.10.2020 09:00 bis 12:00

Anzahl Kursteile: 2
Gesamtstunden: 6:00 Std.
Kursort: Sarnen
Kosten: Fr. 135.00
Kursleitung: Nicole Buchmann
Durchführungsnummer: 8399

Anmelden