Hagenbutten und andere Wildfrüchte

Naturforschende Gesellschaft Obwalden und Nidwalden (NAGON) / Ingrid Schär (Biologin), Ursula Vogel-Schwank (Landschaftsarchitektin) / Anna Poncet (Biologin) / Auf einer Wanderung von Ennetmoos auf den Mueterschwandenberg leuchten uns aus den Hecken und Waldrändern die Herbstfrüchte entgegen. Wir schauen sie genau an, sammeln, was bekömmlich ist und bereiten uns damit am Feuer ein Dessert zu

Wildrosen sind Indiktatoren für Artenvielfalt. Es sind Arten der Kulturlandschaft, die mit ihren stachligen Zweigen vielen Kleintieren Unterschlupf und Nistmöglichkeiten bieten. Ihre Früchte , die Hagebutten, werden bis weit in den Winter hinein von Vögeln und Kleinsäugern gefressen

Kursdetails

Kursdaten:
Sa. 19.09.2020 10:00 bis 16:00

Anzahl Kursteile: 1
Gesamtstunden: 6:00 Std.
Kursort: offen
Kosten: Fr. 0.00
Kursleitung: Ursula Vogel-Schwank
Durchführungsnummer: 8327

Anmelden