Zart gebettet

Maschendraht ist die Basis für unsere Schale. Mit den zarten Flugsamen der Ulme beleimen wir das Geflecht und geben ihm unsere individuelle Form. Der flüssige Wachs zum Schluss gibt unserer Schale den winterlichen Touch. So betten wir nun den Amaryllisknollen ins „gemachte Nest“. Stern und Föhrenzweig, Lametta und Silberglanz machen unser Werk zum Hinkucker in der Vorweihnachtszeit. Nun ist Geduld gefragt. Man weiss nie genau, wann Blätter und Knospen aus dem kraftvollen Kern hervorstossen. Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung mit, ob Sie eine rote oder eine weisse Amaryllis möchten. Die Schale kann später immer wieder neu arrangiert werden.

  Zusätzliche Materialkosten: ca. Fr. 55.-

Kursdetails

Kursdaten:
Sa 06.11.2021 09:00 bis 13:00
Anzahl Kursteile: 1
Gesamtstunden: 4:00 Std.
Kursort: Sarnen
Kosten: Fr. 80.00
Kursleitung: Lenzlinger Isabella
Durchführungsnummer: 21-2-BF002

Anmelden